Artikel vom 02.02.2023

Brautschuhe 2023: Wunderschön und gut zu Fuß zum Altar!



Hochzeitskleider sind die Stars am Tag der Tage. Und die Brautschuhe? Verstecken sich gern unsichtbar unter Lagen aus Tüll - Prinzessin Diana und Herzogin Kate machten da keine Ausnahme. Unklar ist auch, wie bequem das royale Schuhwerk am Prinzessinnenfuß saß. Wie gelingt die Verbindung von Komfort und exquisiter Eleganz mit Blickfangflair?

Ausstellungsreif erst nach der Hochzeit: Kates Brautschuhe

Kate Middleton schritt auf mittelhohen Absätzen mit kostbarer Stickerei zum Traualtar. Ein offizielles Bild dieses königlichen Paares gibt es nicht, dafür ist es heute in der Dauerausstellung des Kensington Palasts zu sehen. Für alle, die noch Inspiration suchen! Lady Dianas Brautschuhe stammten aus einer Zeit, in der Männer das weibliche Geschlecht zu überragen hatten. Sie sollten den gleichgroßen Charles größer machen. 1981 trug Diana Kitten Heels, geschmückt mit herzförmiger Brosche und Perlenstickerei - das Paar wurde 2011 für 30.000 Pfund versteigert.

Ungequält lächeln? Stecken Sie Ihre Füße ins (Fuß-)Bett!

Ob Sommersandaletten, Ballerinas oder Pumps, offen oder geschlossen: Brautschuhe müssen nicht nur zu Jahreszeit und Wetterlage passen, sondern - gemeinsam mit den Füßen, die darin stecken - einiges aushalten! Stehen, Laufen, Tanzen und all dies intensiver als sonst. Weshalb Schuhwerk für die Trauung nicht nur wunderschön sein, sondern auch perfekten Halt bieten und superbequem sein muss. Schließlich wollen Sie sich als Braut lange auf den Beinen halten und die Nacht durchtanzen. Beweisen Sie Durchhaltevermögen, stets ein Lächeln auf dem Gesicht. Turnschuhe unter dem Kleid verstecken? Originell vielleicht, aber keine echte Option. Leichter tanzt sich's in gutem Fußbett. Auch regulierbare Schnallenverschlüsse sorgen für Komfort, weil sich solche Modelle verschiedensten Brautfüßen im Spann anpassen.

Sie und der perfekte Brautschuh: Wie kommen Sie zusammen?

Zum Glück ist eine gelungene Verbindung von Komfort und Eleganz nicht länger angenehme Ausnahme, sondern die Regel bei vielen hochwertigen Schuhkollektionen. Absätze machen ein schönes Bein und strecken es. Schon ein Pfennigabsatz lässt Bräute ein paar Zentimeter wachsen, mit Aha-Effekt auf Körperhaltung und Gang. Denn es gibt sie, die bequemen Brautschuhe mit Absatz u n d Fußbett, aus atmendem Echtleder. Kurz, der perfekte Brautschuh rutscht weder, noch kreift er - und sitzt am Fuß wie angegossen. Und macht ein Outfit erst rund, ob Ivory, Schneeweiß oder Champagner. Aber es empfiehlt sich, zum Aussuchen der Brautschuhe ein Stoffmuster der Brautrobe in der Handtasche dabei zu haben - für den direkten Abgleich mit Tuchfühlung. Alternativ entscheiden sich immer mehr Bräute für diesen alten Brauch: Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues. Online finden sich tatsächlich getragene Modelle mit prominenter Geschichte. Es muss ja nicht zwingend Lady Diana sein - Brautschuhe von Serienstars aus Sex & The City & Co. tun's auch.

Welches Modell zum Traumkleid?

Je schlichter das Kleid, desto aufregender die Fußmode - und umgekehrt. So herrscht Harmonie von Kopf bis Schuh: Zu Hochzeitskleidern in A-Linie passen Leder- oder Satinpumps mit spitzer oder runder Leiste. Die zarten Füße sommerlicher Meerjungfrauen stecken in Riemchen-Sandaletten mit raffinierten Schnürungen und glitzerndem Strass. Sie liebäugeln mit einem taillierten Brautkleid mit romantischen Rüschen, langen Ärmeln und Cut-Outs? Das verlangt nach Brautschuhen, die dank eigener verführerischer Silhouette mühelos mithalten. Doch was tragen zum kurzen Brautkleid-Trend, der besonders von kleinen, zierlichen Bräuten begrüßt wird? Stilettos und Cinderella-Heels ziehen alle Blicke aufs Bein. Die Absatzhöhe beträgt sieben oder sogar ganze zwölf Zentimeter? Vorsicht: Hohe Hacken sind eine Idee, die für all die Heiratslustigen reserviert ist, die nicht erst am Hochzeitstag das Laufen lernen. Denn dass schon beim Start ins Eheleben der Schuh drückt, muss ja nicht sein. Laufen Sie Ihren Brautschuh vorher ein bisschen ein. Denn nur Bräute, die sich wohlfühlen, strahlen!

Passend zum Thema:

Mazel Tov! Beckham Hochzeit in jüdischer Tradition
Liebe kennt kein Gitter: Hochzeit hinter Gefängnismauern
Eisenhochzeit - Alte Liebe rostet nicht
Dreaming of a White Wedding - Hochzeit als Wintermärchen
Fotoreportage statt klassischem Hochzeitsfoto
Lord heiratet Lord: Erstes Mitglied der königlichen Familie feiert Regenbogenhochzeit
Die Geburtsurkunde
Trauzeugen ja oder nein?
Film ab! - Ein Hochzeitsvideo als bleibende Erinnerung
Supergau im Standesamt: Wenn die Braut Nein! sagt

© 2011-2024
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt

Standesamt.com wird von einem privaten Unternehmen betrieben und ist keine Webseite eines deutschen Standesamtes