Artikel vom 31.08.2022

Grosseinsatz Hochzeit! Die Polizei, dein Freund und Trauzeuge



Sommerhitze, Sonnenstich? Wurde die Polizei im letzten Jahr eher wegen Missachtung von Corona-Regeln herbeizitiert, mussten Beamte jetzt zu Sommerhochzeiten der speziellen Art ausrücken. Und Hochzeitskorsos stoppen, Gäste filzen oder Handschellen klicken lassen. Denn festliche Anlässe sind auch immer Hoch-Zeiten für uniformierte Freunde und Helfer.

Bahn frei, ich heirate! Waghalsige Verkehrsaktionen

Sommer, Sonne, Hochzeitskorso: Plötzlich prescht ein Sportwagen voran, setzt sich an die Spitze - und stoppt unvermittelt auf einer Kreuzung in Gelsenkirchen-Buer. Unbeteiligte steigen in die Eisen, zur Vollbremsung gezwungen, Unfälle wurden gerade noch verhindert. Dann bot sich den Wartenden ein besonderes Schauspiel: Der Sportwagenfahrer gab Gas - und drehte mehrere Kreise auf der Kreuzung. Anschließend posierten die Hochzeitsgäste fröhlich vor dem Audi. Teure Hochzeitsfotos, denn Polizeibeamte stoppten den Korso bei seiner Weiterfahrt auf dem Ring. Den jungen Fahrer erwartet ein Verfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr, eine hohe Geldstrafe und Führerscheinentzug. In Dortmund stoppten die Beamten eine einzelne Braut mit 110 km/h innerorts, auf der Fahrt in den Ehehafen. Aber ich musste doch noch schnell zum Friseur!, rechtfertigte sich die zukünftige Ehefrau. Was die Hochzeitskosten in die Höhe trieb - dank 480 Euro Bußgeld plus zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot.

Wenn Emotionen überkochen ...

Entgleist ist auch eine Hochzeitsfeier in Ramsloh. Gegen ein Uhr nachts ging ein Notruf bei der Polizei ein. Sofort fuhren Beamte aus mehreren Dienststellen vor dem Festsaal vor. Auf dem Vorplatz der Hochzeitslocation Tumulte, eine große Hochzeitsgesellschaft, aggressive Stimmung, aber keine Verletzten. Was soll denn sein?, so die Reaktion der Feiernden, Schweigen in breiter Front. Was was genau passiert? Die Polizei Friesoythe sprach Platzverweise aus - und bittet nun Zeugen um sachdienliche Hinweise.

Wenn's um Geld geht

Je später der Abend, desto dreister die Gäste? Gegen 22 Uhr wurde die Polizei zu einer Hochzeit nach Bodelshausen, Kreis Tübingen, gerufen und unterzog die Gäste einer Leibesvisitation. Der Grund: Während der Hochzeitsfeier hatte sich jemand an den Geldpräsenten in Höhe von über 10.000 Euro vergriffen. Die Durchsuchung blieb jedoch erfolglos. Ebenfalls um hohe Summen ging es bei einer Trauung in El Guabo, Ecuador: Kaum war das Jawort gesprochen, klickten beim Bräutigam die Handschellen, abgeführt bei seiner eigenen Trauung. Er heiratet, dort könnt ihr ihn schnappen!, hatte die Exfrau des Bräutigams die Polizei informiert. Auch ein Weg, hohe Unterhaltsschulden einzutreiben.

Rettung in Hochzeitsnöten: Freier Weg zum Standesamt

Sie sind selbst durch Polizei und Staatsanwaltschaft als Zeuge vorgeladen? Die eigene Hochzeit oder die eines nahen Angehörigen ist ein akzeptabler Grund, einer polizeilichen Ladung nicht zu folgen. In allen anderen Fällen bedeuten Hochzeiten oft Mehrarbeit für die Polizei, in Mühlheim gleich zweimal: Als der Standesbeamte zur romantischen Schlosstrauung einfach nicht erschien, riefen die verzweifelten Brautleute kurzerhand die 110 - und die Polizei rettete die Trauung. Ein anderes Paar steckte nach einem LKW-Unfall mit dem Brautauto auf der A40 fest. Da muss doch was zu machen sein? Polizei und Feuerwehr eskortierten Braut und Bräutigam am Unfall vorbei. In Hochzeitsnöten? Freund und Helfer laufen auch dann zur Hoch-Form auf - Ende gut, alles gut.

Passend zum Thema:

Welche Art von Festessen soll Ihre Hochzeitsfeier krönen?
Stillos, sparsam, skurril? Zur Hochzeit zu McDonald's
Film ab! - Ein Hochzeitsvideo als bleibende Erinnerung
Feuer und Flamme für uns! Brennende Liebesschwüre
Wie schön! Weiße Hochzeitstauben als romantisches Must-Have
Das ABC des Brautkleid-Kaufs
12.12.2012 in Sicht: Heiraten am Schnapszahltag
Just Married: Zuckerberg ändert Facebook-Status
Sag's mit Farben - Farbkonzepte für die Hochzeit
Einfach magisch! Juli 2017 lockt Brautpaare ins Standesamt
AGB |  Cookies |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |   | Preise | Rechtliches  | Widerrufsbelehrung

© 2011-2022
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung