Artikel vom 03.06.2019

Willst du ...? Warum es d e n perfekten Heiratsantrag nicht gibt



"Will you marry me?", fragen riesige Lettern, unübersehbar, in ein Feld in North Lincolnshire geschnitten. Jetzt Nein sagen? Bei derart überwältigenden Aussichten keine Option: Bauer Tom Reeve und Verlobte Nicole schließen jetzt den Bund fürs Leben. Sind Heiratsanträge noch zeitgemäß? Aber ja. Und machen viel zu viel Spaß, um darauf zu verzichten.

Im siebten Himmel über East Halton

Für alle unübersehbar, zeigt der Heiratsantrag von Bauer Tom Reeve aus East Halton, Lincolnshire: Hier meint es jemand ernst. In schweißtreibender Arbeit hatte der Bräutigam Buchstaben gigantischer Ausmaße aus dem Feld geschnitten. Und dann drängte plötzlich die Zeit. Denn eigentlich hatte der Brite vor, den Heiratsantrag noch eine Weile abzudecken. Aber wichtige Arbeit auf dem Hof kam dazwischen - und der Hochzeitsplan wurde entdeckt. Also startete das Paar zu einem Rundflug der besonderen Art. Braut Nicole Dinsdale: Der ganze Heiratsantrag sei eigentlich ganz schön unwirklich gewesen. Und gibt zu, dass sie eigentlich kein Fan von Überraschungen ist. Entsprechend skeptisch war sie, als Tom sie bat, mit ihm am Humberside Airport ins Flugzeug zu steigen. Dann sah sie den Antrag - und sagte, überwältigt von der besten Überraschung ihres Lebens, sofort ja.

Heiratsantrag mit den Spice Girls: 2 Become 1

Eine romantische Überraschung besonderer Würze servierte der Ire Lee Christie seinem Partner und Spice Girls Fan Duane Watters - und verlegte seinen Heiratsantrag auf die Spice Girls Bühne in Manchester. Natürlich waren Emma Bunton, Geri Horner, Mel B and Mel C eingeweiht. Vor tausenden Fans und Zeugen sank Lee auf die Knie. Duanes Ja folgte ein langer Kuss, Umarmungen durch die Spice Girls gab's oben drauf - und unzählige Kommentare gerührte Fans, die die eine oder andere Liveträne verdrückten.

Zeitgemäß ist, was gefällt - und beiden Freude macht!

Auch wenn die Zeiten, als um die Hand von Bräuten angehalten wurde, Geschichte sind: Was bleibt, ist der Heiratsantrag als perfekte Gelegenheit für denkwürdige Ideen der Sonderklasse. Wenn es gut läuft, denn bei diesem Anlass liegt Spannung liegt in der Luft. Die Erwartungen sind hoch, verknüpft mit der Frage: Ist jetzt Zeit für den nächsten Schritt? Läuft es schlecht, heißt die Antwort oft endgültige Trennung. Die richtige Location für den Heiratsantrag? Ist überall - wenn der gemeinsame Nenner Glück lautet. Wie der Ort von erstem Date, erstem Kuss, unvergessenen Erlebnissen. Ein Nein riskiert, wer nicht weiß, was der andere liebt. Wie z. B. Rätselraten, obwohl die Partnerin nicht mehr hasst. Oder ein Song in aller Öffentlichkeit, wenn dem Partner nichts peinlicher sein kann.

Wie man(n) es nicht machen sollte

Manche Anträge bleiben besser abgelehnt. Oder erreichen Auge und Ohr der Angebeteten erst gar nicht. Wie letzten Dezember in Gießen: In einem Harnisch aus schwarzem Anzug betritt ein Mitarbeiter der Volksbank die Filiale, ein kiloschweres Schwert im Anschlag. Ziel des Heiratsantrags: Eine Kollegin, die an besagtem Tag gar nicht im Haus ist. Also zieht der Heiratswillige wieder ab - nicht ohne eine DVD namens "Robin und Marian" plus Liebesbrief dazulassen. Leider hatte die Präsenz des Requisitenschwertes inzwischen für ein Großaufgebot der Polizei gesorgt. Statt eines Ja! erhielt der selbsternannte Recke die Kündigung. Fazit: Kreativität hin oder her. Aber für die richtige Antwort auf die Frage aller Fragen sollte die Braut in spe zumindest davon wissen!

Passend zum Thema:

Promihochzeiten 2012 - der Hochzeitssommer der V.I.P.s
Online oder offline? Eheanbahnung im Netz auf dem Vormarsch
Antrag zu Ostern: So gibt sie Ihnen keinen Korb
Hochzeit - Der schönste Tag im Leben
Die Sterbeurkunde
Immer mehr gleichgeschlechtliche Trauungen auf deutschen Standesämtern
Ganz in Weiß zum Award: Sarah Jessica Parker im Brautkleid
Bernie Ecclestone traut sich zum dritten Mal
Ja-Wort in der Hüpfburg
Standesamtlich heiraten mal anders
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |   | Preise | Rechtliches

© 2011-2019
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung