Artikel vom 22.03.2023

Verschieben wir's auf später? Minimoon statt Hochzeitsreise



Sieben Jahre verheiratet, zwei Kids im Kita-Alter. Zeit für eine Auszeit als Paar!, beschloss eine US-Amerikanerin. Jetzt geht's endlich in die Flitterwochen - ohne den Nachwuchs. Verunsichert, weil nahe Freunde vom kinderlosen Honeymoon abrieten, bat die Mutter die Community bei Mumsnet um Rat. Lasst es krachen!, so die mehrheitliche Reaktion. Und wenn es nur wenige Tage sind - als romantischer Minimoon ...

Honeymoon? Moneymoon!

Nach der Hochzeit direkt flittern? Undenkbar, denn wer wagt schon große Sprünge mit leerem Beutel. Das (Zeit-)Budget gibt zu wenig her, und auch die Kinderbetreuung durch Oma und Opa klappt nicht. Außerdem sind die letzten Urlaubstage schon für die Hochzeit draufgegangen, so dass die großen Flitterwochen erstmal in weite Ferne rücken. Überhaupt: Die Hochzeitsplanung war schon aufwändig genug. Da hat man keine Kraftressourcen mehr, um auch noch einen mehrwöchigen Trip zu organisieren. Und sogar die kleine Hochzeit mit engster Familie und Freunden hat die Rücklagen gebeutelt, die schon durch Investitionen in die gemeinsame Wohnung angekratzt waren. Doch vielleicht geht da noch was? Die Lösung heißt Minimoon, vollgepackt mit erfrischenden Highlights!

Günstig = billig? Vielleicht streut man Ihnen Rosen

Minimoon, das ist ein intensives Wochenende zu Zweit, das sich gern ein bisschen in die Woche ausdehnen lässt. Ein Vorgeschmack auf die echte Hochzeitsreise. Das Reiseziel lautet: Ab in die gemeinsame Seifenblase, dem Alltag entfliehen. Vielleicht ins Wellnesshotel, um zu saunieren, Paarmassagen zu genießen und entspannte Runden im Pool zu drehen. Abends werden bei leckerem Essen tiefe Blicke getauscht - und morgens im Bett gefrühstückt. Recherchefreudige frisch Vermählte durchforsten das Web nach Brautrabatten. Ja, das gibt es wirklich! Hotels und Resorts, in denen die bessere weibliche Hälfte mindestens ein Drittel weniger zahlt. Bei ausgewiesenen Flitterwochen-Specials legen Hotels bei Buchung ein Candlelight-Dinner oben drauf. Schlaue Brautpaare lassen natürlich direkt durchblicken, dass sie für die Kurz-Flitterwochen anreisen. Viele Hoteliers glänzen gern, indem sie sich dann liebevolle kleine Überraschungen einfallen lassen, flauschige Handtücher zu weißen Schwänen falten - oder Rosenblätter streuen.

Minimoon unter Sternen - oder wie Sie wollen

Wie jeder Honey- ist auch der Minimoon intime Mentalitätssache. Spas lassen Sie gähnen, aber naturnahe Idylle lockt mit einer Prise Abenteuer? Mit dem Lieblingsmenschen im Gepäck wird fast jeder Ort zur Honeymoon-Suite. Schultern Sie das Campingzelt - oder nur zwei Schlafsäcke für die Nacht unterm sommerlichen Sternenhimmel, den Champagner in der Coolbag dabei. Oder buchen Sie für glamouröses Glamping ein echtes Baumhaus mit Bad. Residieren Sie königlich im Schlosshotel - oder hauen Sie die selbe Summe für zwei Tage Paris oder eine Mini-Kreuzfahrt auf den Kopf, Frühbucher macht's möglich. Kurzentschlossen? Springen Sie ins Auto und raus aus der Stadt! Ihr Inlands-Flieger beamt Sie ruckzuck nach München, Hamburg oder Sylt. Denn es gilt, das meiste aus der Minizeit herauszuholen, sprich, in kurzen Stunden anzukommen - und gleich loszuflittern.

Besser Minimoon als gar kein Moon!

Was denken Sie, wie werden Sie sich am Morgen nach der Hochzeit fühlen? Ganz sicher glücklich, aber auch müde und verkatert. Alles in allem ein Hochgefühl, das weiter ausgekostet sein will! Der Hochzeitstrubel ist vorbei, Ruhe kehrt ein - und Sie der Welt zu Zweit den Rücken. Ein Minimoon schafft Raum, alles nochmal Revue passieren zu lassen und den Akku wieder aufzuladen. Dabei rangiert Qualität vor Quantität: Wertvolle Kurz-Flitterwochen steigern die Vorfreude auf den echten Honeymoon. Wobei der Trend der Post-Pandemie dahin geht, gleich für drei bis sechs Wochen an Traumdestinationen zu flittern - und dafür beim Festbudget zu sparen. Ihre Hochzeit war atemberaubend schön, aber stressig? Er tut so gut, der kleine Minimoon: Lassen Sie die Seele baumeln - und das Handy aus, um einfach nur zusammen zu sein.

Passend zum Thema:

Indien: Massenhochzeiten weiter im Trend
Hochzeit mit Hund: Vierbeinige Freunde gehören dazu!
Wild in Bellevue: Keine Hochzeit für Schadt und Gauck
Heiraten auf Japanisch - Antrag in der Achterbahn
Traumhochzeit, auf Eis gelegt: Standesamtliche Trauung absagen
Hochzeitstermin 19. Mai: Britische Paare feiern mit - oder?
Einfach Spitze, diese Bräute! - Toptrend 2012
SPD-Chef im Hochzeitsglück: Gabriel heiratet Lebensgefährtin
Brangelina: Doppelhochzeit im August
Hochzeitskleider für starke Frauen

© 2011-2024
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt

Standesamt.com wird von einem privaten Unternehmen betrieben und ist keine Webseite eines deutschen Standesamtes