Artikel vom 04.11.2019

Hochzeitsplanung goes digital: Das spricht dafür



Herbstzeit ist Hochzeitsmessen-Zeit: Prachtvolle Locations wie das Aulendorfer Schloss laden zu Hochzeitsevents, um die Entscheidung für Brautkleid, Floristik und Tischdeko leicht und angenehm zu machen. Aussuchen, träumen, in die Welt der Hochzeitsvorbereitungen eintauchen? Falls Sie dazu keine Lust haben: Planen Sie Ihre Hochzeit doch einfach digital!

Hochzeitsmessen: Eintauchen in Hochzeitswelten

Im November lädt das Aulendorfer Schloss, Baden-Württemberg, zu einer Messe der besonderen Art. Im historischen Gemäuer nimmt man kurzerhand die "Hochzeitsnacht" vorweg - und präsentiert Hochzeitstorten, weiße Täubchen und ausgesuchte Papeterie für exklusive Einladungskarten unter gotischen Giebeln, eingerahmt von historischem Stuck und Alabaster. Für alle, die noch unschlüssig bei Location, Catering, Hochzeitsfotograf, Trauringen und Flitterwochenreisen sind, bieten Schlossambiente Eheleuten in spe jetzt nicht nur in Schwaben, sondern überall in Deutschland spezielle Hochzeitsevents. Mit Photobox, Gastronomie und Rahmenprogramm, damit Wählen und Tagträumen rundum Spaß macht.

USA: Digital Wedding

Blumenarrangements, dazu passende Servietten und romantische Schrifttypen auswählen, die die Einladungen zieren: Meistens Sache der Braut, umringt von tatkräftiger Unterstützung durch beste Freundinnen. Vorfreude ist die schönste Freude: Viele Bräute gehen regelrecht darin auf, schwelgen im bunten Strauß der Möglichkeiten - und verbringen Stunde und Stunde damit. Und andere? Fiebern ebenfalls dem Tag der Hochzeit entgegen. Aber wissen: Bis dahin müssen 1000 Details perfekt sein. Da kommt der neue US-Tech-Trend namens digitale Hochzeit gerade Recht. Denn er verspricht Zeit zu sparen, aber im Ergebnis trotzdem voll zu überzeugen.

Selbst klicken: Papierlose E-Einladungen

Digitale Hochzeit, bis zur E-Einladung: Wer in den USA den Bund für Leben schließt, begreift digitale Helfer längst als Standard. Und dies nicht nur, weil es schick ist, sondern einfach preiswert und praktisch. Schließlich gilt es, Freunde und Familie, die das Leben oft über die gesamten Staaten verstreut hat, zusammen zu trommeln. Selbstverständlich, dass sich hier niemand mit einer schnöden E-Mail zufriedengibt: Eine ganze Branche widmet sich allem rund um die digitale Hochzeit. Dem Thema E-Einladungen haben sich zum Beispiel Firmen wie Evite, Greenvelope und Paperless Post angenommen. Die digitalen Hochzeitseinladungen werden per Eigenklick personalisiert, inklusive RSVP-Tracking, was das Antworten schön leicht macht. Also laden US-Brautleute nicht nur zur Hochzeit selbst online ein, sondern auch zu Verlobungsparty und Junggesellenabschied. Unter den Karten-Schöpfern sind bekannte Designer wie Oscar de la Renta. Einladungen auf Büttenpapier ausdrucken und einrahmen? Geht bei Bedarf ja immer noch.

"Vorhang auf für uns!" Eigene Hochzeitswebsite

Sie sind schon einmal dabei? Ihr Budget lässt es zu? Kreieren Sie Ihre eigene Wedding-Website - so stehen Ihren Gästen sämtliche Infos auf einen Blick zur Verfügung: Wie am besten zur Kapelle anreisen? Auf welches Programm kann sich die Schwiegermutter freuen? Und wo kommt die vierköpfige Familie Ihres Bruders für das Hochzeitswochenende unter? Nach der Hochzeit bietet die Website die Bühne, umfassend Rückschau zu halten, Fotos und Videos zu zeigen - und den Gästen zu danken.

Digital schenken, statt Päckchen auf dem Geschenktisch stapeln?

Wozu gibt es die Wedding Registry - als Teil der Hochzeitshomepage. Auch spezielle Seiten und Online-Shops von Amazon bis Zalando bieten die Möglichkeit, Geschenklisten anzulegen, die alle Gifts zeigen, mit dem Hochzeitsgäste dem speziellen Brautpaar Freude bereiten können. Klick! Schon ausgesucht, schon erledigt. Wie praktisch - auch Konzertkarten lassen sich online zeitnah ordern, ebenso wie der Gutschein für den Kurztrip zu zweit. Vieles spricht für das Digital Wedding - oder zumindest seine Online-Vorbereitung: Geld- und Zeitersparnis genauso wie Umweltfreundlichkeit. Es sei denn, Sie haben ein Faible für persönliche Fachberatung? Besser auf zur Hochzeitsmesse.

Passend zum Thema:

Die Kirchliche Hochzeit
Heiraten 2015: US-Amerikaner und Deutsche geben immer mehr aus
Ein alter Brauch, neu interpretiert: der Junggesellen-Abschied
Fesselnd eisern & für ewig: Liebesschlösser
Der inszenierte Crash-Test
Die Hochzeitsplanung
Vor der Hochzeit zur Farb-und Stilberatung?
Zauberhaft garniert: Accessoires für die Brautfrisur 2015
Freilufthochzeit in Lederhosen - Ben Becker sagt Ja!
Der Hochzeitstisch
AGB |  Cookies |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |   | Preise | Rechtliches

© 2011-2019
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung