Artikel vom 27.04.2022

Feuer und Flamme für uns! Brennende Liebesschwüre



Feueralarm im Standesamt Augsburg! Standesbeamte strömen aus dem Haus und harren davor der kommenden Feuersbrunst. Dann Entwarnung: Ein Feuermelder im Küchenbereich hatte ausgelöst - angebrannte Hochzeitssuppe? Brennende Hochzeitserinnerung, auf die man verzichten kann. Dann doch lieber selber zündeln!

Hochzeitssuppe angebrannt?

Im Augsburger Standesamt herrscht helle Aufregung: Feueralarm! Behördenmitarbeiter verlassen fluchtartig das Gebäude in der Maximilianstraße und sammeln sich am Herkulesbrunnen. Die anrückende Feuerwerk findet schnell die Ursache: Ein automatischer Rauchwarnmelder in der Küche hatte ausgelöst. Weshalb es sich die roten Helfer in Ihrem Einsatzbericht nicht nehmen ließen, scherzhaft zu spekulieren: Ob wohl die Zubereitung einer Hochzeitssuppe Schuld am Alarm war?

Staubige Sache: Alles raus! Standesamt evakuiert

Feuer im Standesamt? Etwas, was häufiger ist, als sich erwartungsfrohe Brautleute träumen lassen: Vor einiger Zeit im Wolfsburger Rathaus ertönte der Alarm mitten in der Trauzeremonie. Ohnehin sollte es ein unvergessliches Jawort werden, weil das Paar das Schnapszahldatum 8.8.18 gewählt hatte. Also evakuierte man das Standesamt - raus mit Brautpaar, Hochzeitsgästen und über 120 Mitarbeitern plus Oberbürgermeister. Bitte Ruhe bewahren! Nachdem der Schreck in viele Glieder gefahren war, wurde - nach ein bisschen Beinevertreten auf dem Rathausvorplatz - doch noch der Bund fürs Leben geschlossen. Der Grund für die Aufregung war übrgens genauso trivial wie in Augsburg: Einem leistungsstarken Feuermelder sei Dank ging auch diese Brandmeldeanlage zuverlässig los - irritiert durch etwas Staub bei Bauarbeiten in der Nähe.

Standesbeamter von Brand überrascht

Zünftige Trauung in extravagantem Ambiente, Feiern und Zuprosten im alten Eisenbahnwagon, so oder ähnlich lautete der Plan eines Paares aus Velden. Gerade bereitete der Standesbeamte des Marktes Velden die Trauung in der Güterhalle vor, als Rauch in seine Nase zog: Es brennt! Das Feuer nagte heftig an historischen Decken und Fenstern des denkmalgeschützten, früheren Bahnhofsgebäudes. Kurz darauf standen zwei Männer, die kurz vorher schon mehrere Brände im Ort gelegt hatten, im Verdacht der Brandstiftung. Zündelte da jemand aus Missgunst, ein verschmähter Liebhaber der Braut? Keine Ahnung, aber die Kripo Landshut ermittelt.

Ich brenne nur für Dich! Flammender Heiratsantrag

Wie schön ist da doch ein kontrolliert (ab-)brennendes Herz als Liebesbeweis! Und anders als für ein richtiges Feuerwerk brauchen Sie dazu noch nicht einmal eine Genehmigung des Ordnungsamtes. Dafür leuchtet es auch nur etwa eine intensive Minute - und verzaubert im Freien beim Heiratsantrag. Oder nach einem wunderschönen Hochzeitstag: Fackelherzen aus Wachs am Strand oder Feuerherzen, im Dunkeln entzündet, tauchen zur Abenddämmerung die Gesichter der glücklichen Gäste in warmes bengalisches Licht.

Wünsch' dir was! Feuerzeremonien

Knisterndes Feuer und lodernde Flammen faszinieren, die Atmosphäre ist schwanger mit Mystik. Jetzt einander und der Welt brennende Zuneigung beweisen? Braut und Bräutigam entzünden zwei Fackeln (am besten mit dem Sturmfeuerzeug) und entfachen damit die Flammen, z. B. in einer Feuerschale. Denn Feuer-Hochzeitsrituale sollen ja die Seele reinigen. Also, warum nicht dem aufsteigenden Rauch Wünsche für die gemeinsame Zukunft anvertrauen? Oder Sie legen Ihr Eheversprechen als magischen Brief ins Feuer. Aus kostbarem Laubbaumholz von Buche oder Linde entzündet, bestreut mit würzigen Kräutern und garniert mit Tannenzapfen, sorgt Feuer für einen unwiderstehlichen Duft. Ideal für Events am Sommerabend oder die Winterhochzeit, um frostige Frischluft zu schnappen - und dabei die Hände an den Flammen zu wärmen.

Flambierte Hochzeitstorte? "It ended up being a lovely day!"

Was für ein Alptraum: Ihr Bräutigam begrüßt die Gäste, als plötzlich die gesamte Hochzeitsdeko in Flammen steht - und Ihre Traumhochzeit praktisch vor Ihren Augen verbrennt ... So passiert in Bristol, Großbritannien. Der Grund war vermutlich in der Solaranlage auf dem Dach der Hochzeitslocation zu suchen. Dreifaches Pech, denn für das englische Paar war es wegen der Corona-Pandemie bereits der dritte Trauversuch. Mit süßem Glück im Unglück, denn die Feuerwehr konnte den noch unberührten Hochzeitskuchen retten. Die dreistöckige Torte hatte nichts abbekommen und prunkte in perfektem Zustand. Als wollte sie sagen: Los, ihr Zwei, auf zum vierten Anlauf! Also vernaschten die Noch-Verlobten den Kuchen einfach mit Familie und Freunden im Hotel um die Ecke. Bräutigam-Fazit: Unconventional, but lovely!

Passend zum Thema:

Jetzt Brautjungfer sein? Für manche gehört ein T-Rex-Kostüm dazu
Hochzeitstermin gesucht? Fußballhochzeit zum EM-Finale
Das ABC des Brautkleid-Kaufs
Heiraten auf Japanisch - Antrag in der Achterbahn
Der Märchentag Hochzeit
Unglaublich: Whitney und Bobby planten zweite Hochzeit
Traumhochzeit, auf Eis gelegt: Standesamtliche Trauung absagen
Mit Extravaganz begeistern - maximaler Auftritt für die große Tafel
Wie heiratet Mann 2012?
Brautschuhe 2017: Charmante Fußschmeichler - für die kleine Ewigkeit
AGB |  Cookies |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |   | Preise | Rechtliches  | Widerrufsbelehrung

© 2011-2022
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung