Artikel vom 01.10.2018

Spannend! Hochzeitstrends 2019 - das kommt, das geht, das bleibt



2019 ist Ihr Jahr! Sie legen los, bereit, sich ins Getümmel neuer Trends aus Farbrausch, Hochzeitsdeko und Traumkleidern zu stürzen. Planen strengt an, aber macht so viel Freude: Welche Hochzeitstrends rollen da auf Sie zu? Lassen Sie sich inspirieren ...

Botanical: Naturstarker Auftritt

Nanu, was ist mit Boho und Vintage passiert? Irgendwann wurde dieser Trend zu blass, zu bräunlich, zu nude - einzig Champagner als Trendton blieb. Mode liebt und lebt den Wechsel: Plötzlich treiben aufwändige florale Muster starke, kontrastreiche Blüten. Satte Farben wie dunkles Rot, kräftiges Grün plus ein bisschen Rosa werden mit Details in edlem Gold garniert. Botanical - das sind Farne und Großblättriges, bis zu Gestecken der Hochzeittafel, an der Gäste auf rustikalen Holzstühlen Platz nehmen. 2019 zeigt, dass Lilien immer gehen, aber rustikal spürbar aufholt - mit imposant optimistischen Sonnenblumen und anmutigen Dahlien in schier überwältigender Farbauswahl.

Zitronengelb, bis es quietscht

Sie wollten schon immer mal scheu-glänzend erröten? Blush bleibt auch 2019, gemixt mit sanften Metallic-Tönen und Rosé-Gold als Favorit unter den Blush-Farbtönen. Ganz neu und überraschend anders: Lemon Love als ein Trend, der zeigt - diese Zitrone ist ganz schön vielseitig. Und setzt spritzige Akzente, sogar in Blumenarrangement und Brautstrauß. Entscheidungshilfe gefragt? Stellen Sie sich einfach vor, wie Ihre Gäste quietschgelbe Macarons und Cupcakes futtern - und dazu zitronig bestückten Gin-Tonic vor gelber Hochzeitsdeko schlürfen, von Lampion bis Leuchter. Ob Lemon Love oder nicht - mit Sicherheit liegt der Akzent im neuen Hochzeitsjahr auf exquisitem Genuss: Anstelle überladener Büffets kleinere Teller, aber dafür mehr Gänge mit einem spannenden Angebot zahlreicher Gaumenfreuden.

Ihr Brautkleid: Bling-Bling oder Blume?

Ein Brautkleid in Metallic? Kann Vieles heißen - und erlauben. Zum Beispiel unzählige winzige Pailletten. Glitzernde Hochzeitskleider zeigen sich 2019 als gewagtes, aber stets edles Bling-Bling. Perfekt, um unter den Sternen zu feiern! Zudem bei einem solcheb Kleid niemand merkt, wenn Sie das eine oder andere Accessoires einfach weglassen. Gleiches gilt für einen weiteren Trend: Blumen als traditionelles Brautdetail werden jetzt zu 3-D-Blüten - überlebensgroß, flächendeckend oder als fließende Kaskade ausgereizt. Auch hier würde Schmuck nur stören ... Und Ihr Bräutigam? Im Maßanzug und maximal individuell, ist neben klassischem Schwarz Vieles erlaubt - bis zu weinrotem Samt, frechen Westen und floraler Stickerei.

Und sonst? Sexy Prinzessin, Barock, Capes

Sie finden Puffärmel schrecklich? Kommt darauf an. Sie sind wieder da, aber alles andere als altbacken. Nichts erinnert mehr an die unförmigen Versuche der 1980er. Sehr romantisch, passen sie zur übrigen, nun figurbetonten Silhouette. Auch die Prinzessinnen sind zurück, aber haben hochgeschlossenen Barockstyle zugunsten von V-Ausschnitten abgelegt, die tief blicken lassen. Was Sie davon haben? Zwei Dinge: Diese Vs schmeicheln dem Oberkörper auch bei gut bestückter Oberweite - und machen schlank. Sie möchten Bein zeigen? 2019 ist die Zeit mehr als reif dafür - atemberaubende Brautschuhe vorausgesetzt. Und falls Schleier nichts für Sie sind, bringt die neue Hochzeitssaison bodenlange Capes und kurze Capelets, die für Bewegung am Outfit sorgen und trendy Akzente setzen.

Video-Drohnen, Glitzerkonfetti & Candy-Bars

Jetzt gilt es nur noch, das Ganze standesgemäß abzulichten: Wenn rechtlich alles stimmt, übernimmt die - professionelle - Drohne den Job aus luftiger Höhe. Fotobox-Hintergründe mögen's nächstes Jahr goldig, und wo Kanonen ihr Glitzerkonfetti zünden, sind die Tage von Vintage-Zurückhaltung tatsächlich gezählt. Keine Angst, die beliebte Candy-Bar bleibt, aber es kann sein, dass Salty und Cocktail-Bars zusätzlich um die Gunst Ihrer Hochzeitsgäste buhlen. Erlaubt ist wie immer, was Ihnen gefällt - und bei der Wahl von Papeterie über Hochzeitsdeko bis Buffet gibt das Brautkleid den (Farb-)Ton an. Wie entscheiden? Zahlreiche Hochzeitsmessen reichen Ihnen gern die Hand - beim Weg durch einen aufregenden Hochzeitsdschungel 2019!

Passend zum Thema:

Hochzeit - Nach der Liebeserklärung ist vor der Heirat
Hochzeit - Der schönste Tag im Leben
Hochzeit: Der teure Bund fürs Leben
Der Himmel auf Erden - Planetarium verschenkt Trauung
Blumen bei Hochzeiten
Heiraten 2013 - das Comeback klassischer Eleganz
Adliges Jawort: Erzherzog Christoph und Adélaïde Drapé-Frisch heiraten
Trendmode Brautstrauß
Traumhochzeit in Monaco - auch ein Fest der Mode
Heiß begehrt & höchst persönlich: Hochzeitsrednerinnen
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |   | Preise | Rechtliches

© 2011-2018
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung