Artikel vom 14.01.2020

Hochzeit im Doppelpack: Zu viert vor den Altar?



Doppelhochzeit feiern? Klingt spannend, außergewöhnlich, nach Seltenheitswert. Sicher ist, die Trauung mal zwei ist ein spezielles Erlebnis für alle, Brautleute und Hochzeitsgesellschaft. Nicht alle können sich dafür erwärmen. Andererseits lockt, ganz unromantisch, echte Kostenersparnis. Trauung im Doppelpack wagen?

Wenn Bürgermeisters heiraten ...

... zählt die Familie! Am Dreikönigstag sagten die vier Geschwister Christian, Roland, Stefan und Susanne Bürgermeister im Chor Ja!. So passiert im Landkreis Passau, im romantischen Standesamt von Schloss Ortenburg - in Gegenwart von echtem Bürgermeister, Pfarrer und Standesbeamtin. Ein Höhepunkt ihrer Laufbahn, bekräftigt diese. Doppelhochzeiten habe sie immer mal wieder, aber die Trauung der vier Geschwister sei sogar für sie ein ungewohnter Anblick. Für Braut Susanne geb. Bürgermeister war schon lange ausgemacht: Wenn wir Geschwister einmal heiraten, dann teilen wir diesen großen Tag miteinander! Kurz, bei Bürgermeisters kommt die Familie immer zuerst.

Mit Freunden aufs Standesamt

Freud' und Leid geschwisterlich teilen - warum dann nicht Trauzimmer und Trautermin? Oder freundschaftlich, so geschehen letzten Sommer in Arnschwang, Oberpfalz. Dessen Pfarrkirche St. Martin sah gleich zwei Brautpaare zum Traualtar schreiten, verbunden durch gemeinsames Engagement für die Feuerwehr. Auch Dobbrikow in Brandenburg sah doppelt: Hier gelang es zwei Ü-30-Bräuten, ihre Ehepartner fast zeitgleich erfolgreich aus dem Internet zu fischen. Mehr noch: Nicht nur die Freundinnen kennen sich seit über zwanzig Jahren, auch die frischgebackenen Ehemänner sind Besties. Die vieles gemeinsam machen, sogar Hochzeitsanzüge aussuchen.

Doppelhochzeit nein danke

Sie möchten ganz allein im Zentrum der gesamten Aufmerksamkeit stehen? Dann müssen Sie hier nicht weiterlesen. Oder einfach nur Geld sparen? Ein gutes, aber kaum das Hauptargument für eine Doppelhochzeit. Mehrfach-Hochzeit als Idee freudig begrüßen? Manche knirschen bereits bei der Vorstellung des selben Hochzeitstages oder -jahres mit den Zähnen, aus Angst, sich bei der Planung ins Gehege zu kommen. Oder befürchten, durch eine solche Einladung gemeinsame Bekannte und Freunde vor schmerzliche Entscheidungen zu stellen: Auf welche Hochzeit - und in einigen Jahren Petersilien- oder Silberhochzeit - gehe ich lieber?

Geteilte Freude, doppelt soviel Spaß

Wer am selben Datum wie Freundin oder Verwandte heiraten möchte, aber keine Doppelhochzeit mit gemeinsamer Feier plant, hat es nicht leicht. Frei nach dem Motto, besser einen Freund verlieren als einen Termin verschenken. Nur Platzhirschinnen trumpfen jetzt trotzig auf und versteifen sich auf ein Datum. Wo Freundschaft zählt, muss eine(r) nachgeben. Ja, es ist nur ein Datum! Aber geteilte Freude eventuell doppelte Freude, die in Zukunft Gelegenheiten eröffnet, immer wieder gemeinsam zu feiern. Auch Ihre beste Freundin plant nächstes Jahr eine Sommerhochzeit? Gemeinsame Hochzeitsgäste freut's, weil nur ein einziger Termin im engen Zeitraum. Heiraten Geschwister, lassen sich finanzielle Synergien nutzen - eine Familie weniger, die einzuladen ist. Auch Freunde profitieren von budgetfreundlichen Überschneidungen - und teilen sich Kosten für Location, Caterer u. v. m. Besonderes Highlight: Gemeinsam in der Stretchlimo anrollen.

Eine runde Sache: Alle packen mit an

Mehr Gäste, das bedeutet auch mehr helfende Hände - auch wenn eine große Hochzeit bei Schätzung der Stuhlzahl in Standesamt und Kirche mehr als die übliche Sorgfalt verlangt. Und neben ähnlichen Vorstellungen vom großen Tag vor allem eine gute Portion Lust auf Kompromisse. Los geht's: Alle bringen ihre Wünsche ein - und alle packen mit an! Dabei ein Freund klarer - nicht zuletzt finanzieller - Absprachen zu sein, schadet kaum, von Blumenschmuck über Hochzeitsdeko bis Buffet. Den Stil der Hochzeitsgarderobe abzustimmen, ist natürlich kein Muss. Aber macht fast allen Doppelhochzeitern mächtig Spaß! Weil eine Outfitharmonie, bei der keine der anderen die Schau stiehlt, Verbundenheit am besten spiegelt.

Passend zum Thema:

Trend: Vegan heiraten - (wie) geht das denn?
Hochzeitstrends 2012 - Hochzeitsmotto, Blumen und Dekoration
Markusplatz und Rosenbett - frisches Gelübde für Jürgen und Ramona Drews
In guten und in schlechten Tagen: Juli-Hochzeit für Brad und Angelina
Individuell und kreativ: Hochzeitsgeschenke 2012
Hochzeit im Jungbrunnen: Reif trifft knackig
Shame on you! Lesbische TV-Küsse - und das zu Weihnachten
World Pride 2019 in Niagara: Liebe, Ehe und Gleichheit feiern!
Die Spannung steigt: Ja-Wort für Brangelina noch dieses Wochenende?
Mandarin - der Dekotrend in der Hochzeitssaison 2012/2013
AGB |  Cookies |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |   | Preise | Rechtliches

© 2011-2020
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung